Patchday Windows (Achtung Spionage)

09.09.2015 15:05
#1
Dr

Heute ist der zweite Dienstag im Monat - das heißt: Patchday bei Microsoft. Doch das ist diesmal überhaupt kein Grund zur Freude, zumindest für User von Windows 7 und 8.1. Die vor rund einer Woche angekündigten Schnüffel-Updates für Windows 7 und 8.1 werden nämlich mit dem heutigen Patch Day ausgeliefert.

Telemetry-Update: Schnüffel-Patches für Windows 7 und 8.1
Vor rund einer Woche kam heraus, dass Microsoft die Nutzungs-Datenerfassung aus Windows 10 auch in Windows 7, 8 und 8.1 nachrüsten will. Dafür veröffentlichte der Software-Hersteller vier entsprechende Patches. Am heutigen September-Patchday sollen diese nun zusätzlich über Windows Update ausgespielt werden.

Windows Update: Am Abend des September-Patch-Day werden die vier Schnüffel-Patches ausgeliefert.
Windows Update: Am Abend des September-Patch-Day werden die vier Schnüffel-Patches ausgeliefert.
Das Problem: Während zwei der Updates lediglich als "Optional" gekennzeichnet sind, also von Hand installiert werden müssen, markiert Microsoft zwei Updates als Empfohlen. Hat man bei der Einrichtung von Windows oder im Nachhinein die Installation automatischer Updates auch für diese Gruppe aktiviert, spielt Windows Update diese am heutigen Patch Day automatisch ein. Unter Umständen sind die Updates bereits auf Ihrem System vorhanden, da sie Microsoft bereits am 25. August erstmals ausgerollt hatte. Es handelt sich um folgende vier Updates:

• KB3022345 (ersetzt durch KB3068708) - Kennzeichnung: "Empfohlen"
• KB3068708 - Kennzeichnung: "Empfohlen"
• KB3075249 - Kennzeichnung: "Optional"
• KB3080149 - Kennzeichnung: "Optional"

Es empfiehlt sich, die Installation automatischer Updates in den Einstellungen von Windows Update lediglich auf "wichtige Updates" zu beschränken. Wie Sie automatische Updates ganz deaktivieren, lesen Sie hier für Windows 7 und an dieser Stelle für Windows 8. Wir raten von der vollständigen Deaktivierung automatischer Updates allerdings dezidiert ab. Bei Bedarf lassen sich bereits installierte Updates mit unserer Anleitung auch manuell wieder entfernen. (nh)


Qelle:http://www.chip.de/news/Warnung-vor-Micr...m_medium=social



MfG Draf

www.gametracker.com/player/DrafDragan/85...01/b_560x95.png" border=0>


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2015 16:39
#2
Dr

Der Microsoft-Patch-Day von dieser Woche beschert vielen Spielern eine böse Überraschung. Weil auf Windows 7- und 8.1-Rechner ein wichtiger Kopierschutz nicht mehr funktioniert und die Spiele deshalb nicht mehr starten. So lösen Sie das Problem.

Microsoft blockiert viele beliebte ältere Spiele für immer mehr Windows-Systeme. Nachdem Anfang August bekannt wurde, dass wahrscheinlich mehrere hundert ältere PC-Spiele auf Windows-10-Rechnern nicht mehr laufen, scheint sich die Blockade auch auf Windows-7- und Windows-8.1-Rechner auszuweiten.

Verantwortlich ist dafür das Sicherheits-Update KB3086255. Dieses Sicherheits-Update hat Microsoft im Rahmen des Patch-Days vom 8. September unter dem Bulletin MS15-097 veröffentlicht. KB3086255 soll eine Sicherheitslücke in einer Grafikkomponente in Windows beseitigen. Doch das Update führt offensichtlich auch dazu, dass zum Beispiel das Spiel Sim City 4 auf einem Rechner mit Windows 7 oder Windows 8.1 nicht mehr startet.

KB3086255 deaktiviert nämlich den Windows-Dienst, der den Treiber secdrv.sys steuert. Dieser wiederum ist für den Macrovision-SafeDisk-Kopierschutz von Sim City 4 erforderlich. Die SafeDisc-Systemdatei SECDRV.SYS prüft beim Start eines Spiels von CD/DVD, ob die Original-CD/DVD im Laufwerk liegt. Genau diese Datei lässt sich nach dem Installieren des Patches unter Windows 7, 8.1 und 10 aber nicht mehr ausführen.


Quelle:http://www.pcwelt.de/news/Sicherheits-Up...em-9800098.html

MfG Draf

www.gametracker.com/player/DrafDragan/85...01/b_560x95.png" border=0>


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!